Computernähmaschine Test – Selber nähen bringt Pepp in den Kleiderschrank

Selber Nähen liegt im Trend. Die mechanischen und die Computernähmaschinen sind in großer Auswahl auf dem Markt. Im Computernähmaschine Test sind bei 5 Modellen jede Menge Stichproben fällig und die Spreu trennt sich vom Weizen. Computergesteuerte Nähmaschinen gibt es für Anfänger und Fortgeschrittene.

Bei der Ausstattung sollte man sich nicht blenden lassen. Zubehör ist wichtig, was ist serienmäßig, was gibt es extra? Bei der Entscheidung hilft eine Liste der geplanten Näharbeiten. In einer Computernähmaschine sind die verschiedenen Sticharten vorprogrammiert: die Nutzstiche wie auch die Zierstiche. Dazu gibt es LED-Beleuchtung und eine Anzeige für Nähfuß und Stichart.

BILDPRODUKTBESCHREIBUNGPREISANGEBOT
1 Carina Evolution Computer Nähmaschine Test Carina Evolution Computer Nähmaschine ➥ zum Testbericht Preis nicht verfügbar

➥ Jetzt Preis prüfen*

2 W6 Nähmaschine N 2000 Computergesteuerte Nähmaschine mit 30 Programmen Test W6 Nähmaschine N 2000 ➥ zum Testbericht 249,00 € *

* inkl. MwSt. | am 10.11.2017 um 17:48 Uhr aktualisiert

➥ Jetzt Preis prüfen*

3 Singer Computernähmaschine Quantum Stylist 9960 - 1 Singer Computernähmaschine Quantum Stylist 9960 ➥ zum Testbericht 532,00 € *

* inkl. MwSt. | am 10.11.2017 um 17:48 Uhr aktualisiert

➥ Jetzt Preis prüfen*

4 Singer One Computernähmaschine, weiß (Limited Edition) - Test Singer One Computernähmaschine ➥ zum Testbericht 325,58 € *

* inkl. MwSt. | am 10.11.2017 um 17:48 Uhr aktualisiert

➥ Jetzt Preis prüfen*

5 JANOME Decor Computer 7100 - Test JANOME Decor Computer 7100 ➥ zum Testbericht 719,00 € *

* inkl. MwSt. | am 10.11.2017 um 17:48 Uhr aktualisiert

➥ Jetzt Preis prüfen*

1. Computernähmaschine Test – Carina Evolution Computer Nähmaschine

Carina Evolution Computer Nähmaschine im TestCarina hat mit der Computernähmaschine Evolution ein ehrgeiziges Produkt auf den Markt gebracht. Die Evolution besitzt moderne Prozessoren und Speicher sowie eine gute Bandbreite an zusätzlichen und speziellen Funktionen, die Anfänger wie Fortgeschrittene zu kreativen Projekten herausfordern. Die innovativen und benutzerorientierten Ideen des Modells werden unterstützt durch die Konstruktion und das Handling.

Die Verarbeitung der Carina ist solide und die formschöne Bauweise ein Blickfang mit dem umfangreichen Bedienequipment, dem klar strukturiertem Tastenfeld sowie dem großem vier Zeilen LCD-Display. Im Lieferumfang ist neben der Maschine enthalten ein 64-teiliges Arbeitsset, Zubehör wie mehrere Spezial-Nähfüße und ein Nadelvorrat und unterschiedliche Garnrollenhalter. Dazu kommen eine Filzunterlage, die Staubschutzhülle und die DVD mit einer Anleitung für den Nutzer mit den vielen Bedienmöglichkeiten. Für größere Arbeiten kann der Tisch verlängert werden.

Die Einfädelungshilfe und ein automatischer Fadenabschneider erleichtern den reibungslosen Ablauf. Die Geschwindigkeit ist stufenlos regelbar. Stiche und Muster lassen sich speichern und sogar spiegeln.

Technische Details der Carina Evolution

  • Freiarmnähmaschine
  • 406 Nähprogramme
  • Aufspulautomatik
  • Rückwärtsnähen
  • Direkte Stichmusteranwahl
  • Knopflochautomatik
  • Vier Zeilen LCD-Display
  • Gewicht: 6 kg
  • Zubehör: Abdeckhaube, umfangreiches Nadelset

Vorteile

  • solide Verarbeitung
  • Vielfalt an Stichen möglich
  • Einhand Knopflochautomatik, 11 Knopflochprogramme
  • Umfangreiches Bedienequipment, viele Füße inklusive

Nachteile

  • Geringe Ausleuchtung mit LED
  • Unterfadenspule mit Problemen
  • Limitierte Stichgröße (3 mm) und -breite
  • Preis etwas hoch

Fazit zum 1. Computernähmaschine Test

Mit ihren sehr umfangreichen und komplexen Funktionen spricht die Carina vor allem Personen mit ambitionierten sowie häufigen Nähaktivitäten an. Insgesamt werden 406 Programme an, bei denen der Computer als Berater fungiert. Für gewählte Stiche werden der bestmögliche Nähfuß und die Länge und Breite empfohlen und ein Suchen sowie manuelles Probieren der Einstellungskomponenten vermieden. Eine Nähmaschine, die ohne Vorbehalte empfehlenswert ist.

➥ Jetzt Sparangebot bei Amazon anschauen*


2. Computernähmaschine Test – W6 Nähmaschine N 2000 Computergesteuerte Nähmaschine

W6 Nähmaschine N 2000 im TestDie N 2000 von W6 ist eine computergesteuerte Nähmaschine. Sie zeichnet sich aus durch vielseitige Einsatzmöglichkeiten, ein elegantes Aussehen sowie moderne Ausstattung. Sie wiegt 5,5 kg und mit dem klappbaren Tragegriff lässt sie sich gut transportieren. Auf dem Tisch sorgen kleine Gummifüße für einen guten Halt. Mit ihrer Größe von (L x B x H) 40 x 17,7 x 28,2 cm ist die N 2000 die kleinste Computernähmaschine von W6.

Der eingebaute Nadeleinfädler hilft und auf dem LED-Display werden die passende Stichbreite und -länge angezeigt zum jeweiligen Stich. Der Nadelstopp lässt sich individuell programmieren sowie die Geschwindigkeit stufenlos regeln. Ein versenkbarer Transporteur hilft besonders bei dicken Stofflagen und beim Stopfen oder Patchen.

Das Display ist übersichtlich und zeigt dem Anwender den passenden Stich in Kombination mit der richtigen Fußauswahl der ausgewählten Stichbreite und -länge.
Diese W6 kann mit und ohne Fußanlasser nähen und zu ergonomisch bequemen Sitzpositionen verhelfen.

Technische Details

  • Nadelstopp per Tastendruck oder programmierbar oben oder unten
  • Stopfprogramm
  • Patchen und Quilten ist manuell möglich
  • Vernähtaste
  • Nähgeschwindigkeit stufenlos regelbar
  • 100% klemmfreier Umlaufgreifer
  • 7 mm Stichbreite für perfekte Nähergebnisse
  • Multi-Flex-Füßchen
  • Automatischer Spulstopp für Unterfadenspule
  • Klappbarer Tragegriff
  • Elektronischer Fußanlasser
  • Versenkbarer Transporteur
  • Weichhaube zum Staubschutz
  • Gewicht: 5,5 kg

Vorteile

  • Robust, stabil und langlebig
  • Garantie von 10 Jahren
  • Gutes Handling
  • 7 mm Stichbreite
  • 100% klemmfreier Umlaufgreifer Nähgeschwindigkeit stufenlos regelbar

Nachteile

  • Nähfußdruck zu stark und nicht verstellbar
  • Stoffe wie Jersey können leicht wellen

Fazit zum 2. Computernähmaschine Test

Die N 2000 ist die kleinste Computernähmaschine von W6. Sie ist von der Bedienbarkeit gut auch für Anfänger geeignet. Sie ist elegant, kompakt sowie kraftvoll und durchdacht. 10 Jahre Garantie sind ein Kaufargument sowie ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis.

➥ Jetzt Sparangebot bei Amazon anschauen*


3. Computernähmaschine Test – Singer Computernähmaschine Quantum Stylist 9960

Singer Computernähmaschine Quantum Stylist 9960 im TestDie SINGER Quantum Stylist 9960 punktet im Computernähmaschine Test und erfüllt höchste Ansprüche. Ob individuelle Mode mit fröhlichen Accessoires oder neue Ideen. Der große LCD-Bildschirm der Quantum zeigt das Handling in leicht verständlicher Grafik sowie optischen und akustischen Signalen. Das gewählte Muster bekommt im Display Stich- sowie Nähfußempfehlungen und weitere hilfreiche Informationen. Nähen soll leicht sein und ein Genuss.

Sie punktet mit außergewöhnlicher Ausstattung: 600 Stichprogramme und automatischer Nadeleinfädler, SINGER Ruck-Zuck-Knopfloch, dazu optimale Durchstichskraft und bequemer Nähfußwechsel sowie TopKlick-Spule und Nadelstopp oben und unten und automatischer Fadenabschneider.

Die Quantum hat eine maximale Speicherkapazität für 60 Muster. Informationen gibt es auf dem LCD-Display und Stiche können bis zu 7 mm breit werden. Sie ist ideal fürs Quilten sowie Absteppen. Mit einer Zwillingsnadel-Funktion halbiert sie automatisch die Stichbreite.

Der Freiarm mit großem Anschiebetisch inklusive machen die Arbeit komfortabel. Sie bietet einen automatischen Heftstich auf Tastendruck. Geliefert wird die Singer im Hartschalenkoffer, so kann sie optimal transportiert werden.

Technische Details

  • 600 Nähprogramme
  • Nähgeschwindigkeit bis 850 Stiche /p.min
  • 13 Knopflochprogramme
  • Display
  • automatische Fadenspannung
  • Geschwindigkeitsregler Nadeleinfädler
  • Speicherfunktion
  • Spiegelfunktion
  • versenkbarer Transporteur, Zwillingsnadel, Overlockstich
  • 7 mm maximale Stichbreite
  • Hartschalenkoffer
  • Zubehör: Garnrollenhalter, Anschiebetisch, Knopflochfuß
  • Gewicht: 9,23 kg

Vorteile

  • 600 Stichprogramme
  • Automatischer Nadeleinfädler
  • Zwillingsnadel-Funktion
  • SINGER Ruck-Zuck-Knopfloch
  • Optimale Durchstichskraft
  • Bequemer Nähfußwechsel
  • Anschiebetisch
  • TopKlick-Spule Nadelstopp oben/unten

Nachteile

  • In Rezensionen wurde der Kundendienst bemängelt

Fazit zum 3. Computernähmaschine Test

Die neue SINGER Quantum Stylist 9960 wurde ausgestattet mit modernster neuer Technik und bietet neben außergewöhnlicher Leistung höchsten Nähkomfort. Der große Vorteil der Quantum liegt im Handling. Jeder Schritt wird auf dem LCD-Display erläutert und sowohl akustisch als auch optisch untermauert. Das Nähen mit der Quantum macht Spaß und der Kauf bei dem Preis-Leistungs-Verhältnis auch. Da stellt sich nicht mehr die Frage Computernähmaschine oder mechanisch!

➥ Jetzt Sparangebot bei Amazon anschauen*


4. Computernähmaschine Test – Singer One Computernähmaschine

Singer One Computernähmaschine im TestDie Singer One Computernähmaschine ist praktisch und einfach zu bedienen. Die Freiarm-Nähmaschine One im nostalgischen Design macht das Nähen zum Kinderspiel. Mit der extra großen Nähfläche werden große Näharbeiten wie Quiltdecken, Heimtextilien sowie andere große Nähideen einfach umgesetzt.

Zur Auswahl steht ein vielseitiges Stichprogramm mit 24 Näh- und 2 Knopflöcherprogrammen mit automatischen Knopflöchern per Tastendruck. Die optimalen Sticheinstellungen sind angezeigt bei der Musterwahl.

Ein großer Vorteil ist das Einfädeln, das mit dem SwiftSmart Einfädelsystem automatisiert ist. Es ist deutlich schneller sowie bequemer einzufädeln als bei herkömmlichen Nähmaschinen.

Die Singer One gibt es zum 160en Geburtstag von Singer in einer limitierten Anzahl. Der Nähstart ist absolut einfach: Spule von oben einsetzen, Faden in die Führung legen, dann starten.

Technische Details

  • 24 Nähprogramme
  • Eigenschaften: Aufspulautomatik
  • Direkte Stichmusteranwahl
  • Knopflochautomatik
  • LED-Beleuchtung
  • Display 7 mm maximale Stichbreite
  • 4,8 mm maximale Stichlänge

Zubehör: Pinsel, Abdeckhaube, Nadelset, Blindstichfuß, Reißverschlussfuß Füße: Standardnähfuß, Blindstich-, Knopfloch-, Satinstich-, Raupen-, Reißverschluss-, Zubehör: Nadeln, Spulen, Rollenhalter, Nahttrenner, Bürste, Spulenfilz, Schraubendreher
Gewicht: 8,3 kg

Vorteile

  • SwiftSmart Einfädelsystem
  • Extragroße Nähfläche mit über 370 mm
  • Gute Nähergebnisse bei mittleren Stoffen
  • Drop & Sew Spulensystem
  • Leichtes Einsetzen der Spule
  • Schnellansicht der Sticheinstellungen
  • OneTouch Stichauswahl
  • 3 -LED-Nählichter für perfekte Ausleuchtung der Nähfläche
  • Variable Stichbreite bis 7 mm
  • Displayanzeige mit Stichbreite und -länge in Zahlen
  • 13 Nadelpositionen

Nachteile

  • Probleme beim Transport sehr dicker Stoffe
  • Stiche können sich bei dünnen Stoffen verziehen

Fazit zum 4. Computernähmaschine Test

Die Singer One ist außen nostalgisch und innen top modern. Sie ist der Beginn der neuen Modellserie, für eine innovative Art zu nähen mit der optimalen Kombination eines einfachen Handlings und den Funktionen der innovativen Technologie sowie eines modernen Styles. Eine Empfehlung ohne Vorbehalte.

➥ Jetzt Sparangebot bei Amazon anschauen*


5. Computernähmaschine Test – JANOME Decor Computer 7100

JANOME Decor Computer 7100 im Computernähmaschine TestDie JANOME Decor Computer 7100 ist für Hobbynäher und -innen ein Modell mit viel Komfort zu einem vernünftigen Preis. Auf dem übersichtlichen LC Display sind Stiche abzurufen sowie bei Bedarf individuell veränderbar. 14 Direkttasten geben raschen Zugriff auf 10 Lieblings-Stiche sowie vier Knopflöcher. Komplett sind 100 Stiche programmiert, die auf der steckbaren Übersicht aufgeführt sind.

Der Einfädler und die neue Spulenschnelleinlage machen die DC 7100 rasch nähbereit. Funktionen wie Nadelstopp oben oder unten sowie Punktvernähen und eine elektronische Fadenschere gehören ebenso neben der Start/Stopp-Taste zum Komfort der Janome.

Dazu kommen die stufenlosen Regulierung der Nähgeschwindigkeit und die Zwillingsnadelkontrolle sowie eine Elongation-Wahltaste. Auch die elektronische Schere ist programmierbar. Sie schneidet nach dem Vernähen die Fäden automatisch. Die Maschine wird mit reichhaltigem Zubehör und einem Kniehebel sowie einem großen Anschiebetisch geliefert. Damit macht das Nähen mit der DC 7100 noch mehr Spaß.

Sehr praktisch ist der Anschiebetisch. Wenn alles auf dem Tisch liegt, sind zum Beispiel Spitzeneinsätze jeweils glatt vor der Nadel. Auch der Kniehebel macht sich hervorragend. Der Nähfuß ist damit anzuheben, aber beide Hände können das Nähgut festhalten.

Technische Details

  • 100 Nähprogramme 14 Direkttasten
  • Multi-LC Display
  • 6 Knopflöcher
  • Spulen-Schnellfunktionen
  • 2-fach LED Beleuchtung
  • Kniehebel
  • Knopflochfuß mit neuer Verstärkungsplatte
  • Elongation-Funktion
  • Lock-a-matic Stich
  • Programmierbarer Nadelstopp
  • Vernähtaste
  • Zwillingsnadel-Funktion
  • Automatischer Einhandeinfädler
  • Nähgeschwindigkeit stufenlos einstellbar
  • 100% klemmfreier JANOME Greifer
  • 7 mm Stichbreite für optimale Nähergebnisse Multi-Flex-Füßchen
  • Regulierbarer Nähfußdruck
  • Elektronischer Fußanlasser
  • Zubehörbox im Anschiebetisch Kniehebel
  • Harthaube
  • Gewicht: 11 kg
  • Vorteile LED Ausleuchtung
  • Multi-LCD-Display
  • 100 Nutz- und Zierstiche
  • 6 Knopflöcher
  • Automatischer Einhandeinfädler

Fazit zum 5. Computernähmaschine Test

Die Computernähmaschine DC 7100 hat im Computernähmaschine Test einen sehr guten Gesamteindruck hinterlassen und vor allem ist bei bei den verarbeiteten Materialien nichts negatives aufgefallen. Das Ergebnis beim Computernähmaschine Test empfiehlt die Janome absolut zum Nähmaschine kaufen.

➥ Jetzt Sparangebot bei Amazon anschauen*


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.

Wir nutzen Cookies um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn du auf Akzeptieren klickst. Weitere Informationen

Wir benutzen Google Analytics, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht.

Schließen